Sydjylland Derby
 


OUEFA Derbys ► Sydjylland Derby
 
"Sydjylland Derby"
 
SønderjyskE - Esbjerg fB
 
Es ist das Derby zweier Vereine vom Teil Dänemarks, der Süd-Jütland genannt wird. Die Rivalität ist in den OUEFA 80er Jahren entstanden, wo sie regelmässig in der höchsten dänischen Liga aufeinandertrafen.


     Zur Geschichte des "Sydjylland Derby"

Der Beginn
Zum allerersten aufeinandertreffen kam es in der Saison 83. SønderjyskE gewann dieses 1. Duell auswärts mit 1:0. Wie in so vielen andere OUEFA Derbys markiert auch hier das 1. Treffen den Verlauf der gesamten Geschichte. 

Die Bilanz:
Nach 8 Duellen steht
SønderjyskE mit einem klaren Punkteplus in der Statistik viel besser da. SønderjyskE konnte von den 8 Partien 5 mal gewinnen, 3 mal gab es ein unentschieden. Das heisst sogleich, dass Esbjerg noch nie gegen SønderjyskE gewinnen konnte. Schaut man die Erfolge der Vereine an, ist auch hier SønderjyskE klarer Favorit, 4 dänische Meistertitel, ein Regions Cup Pokal und fünf U-21 Champions League Erfolge schmücken die Pokalvitrine. Hingegen ist bei Esbjerg gähnende Leere im verstaubten Pokalschrank, nur ein U-21 CL Titel ist darin zu finden.

Aktuell:
Das letzte Derby liegt schon länger zurück, in Saison 99 wird es wieder dazu kommen, denn Esbjerg hat soeben den Aufstieg in die Superligaen geschafft.

 



 

 
 

    HISTORY

  • ...in arbeit
  • ...in arbeit