SAISONRÜCKBLICK 176
 
OUEFA Saisonrückblick 175
Alle Tabellen, Meister und Europapokalsieger

(3. OFM Spieltag, Saison 177)


Spielart        Heimmannschaft             Auswärtsmannschaft Ergebnis    
Finale    
 
Bildergebnis für werder bremen SV Werder Bremen (119) -      Gaziantepspor (120) 1 : 0  
Eine Saison nach der knappen Finalniederlage sichert sich der SV Werder Bremen den Titel der diesjährigen OUEFA Champions League. In einem knappen Finale setzen sich die Bremer gegen die Türkischen Vertreter von Gaziantepspor knapp mit 1-0 durch. Im Halbfinale hatten die Bremer zudem bereits Revanche an der letzt jährigen Finaleniederlage genommen und schmießen den Titelverteidiger FC Granada raus.
   

Spielart   Heimmannschaft     Auswärtsmannschaft Ergebnis    
Finale   Partick Thistle 1876 (119) -     AS Saint-Etienne (119) 3 : 2 n.V. 
94.Minueten lang sah AS Saint.Etienne wie der Sieger der OUEFA Europa League aus, ehe Partick Thistle noch der Ausgleich gelang und sich in der Verlängerung retten konnte, in welcher sich Partick Thistle den Titel der diesjähringen OUEFA Europa League sichern konnte. Für Partick Thistle war es 61 Saisons nach dem ersten Europa League Erfolg der zweiten Titelgewinn in diesem Wettbewerb.



Spielart   Heimmannschaft     Auswärtsmannschaft Ergebnis    
Finale Bildergebnis für xamax neuchatel  Xamax Neuenburg FC (70) -    Bildergebnis für celta de vigo  RC Celta de Vigo (70) 4 : 2 n.E.
Die Schweizer Mannschaft Xamax Neuenburg sichert sich die 8.Auflage der noch junge Geschichte der OUEFA Youth League. Im Finale setzen sich die Westschweizer gegen die Spanischen Vertreter von RC Celta de Vigo nach einem engen Finale erst im Elfmeterschießen mit 4:2 durch.
     


  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. Servette FC Genéve 14 +29 37
2. FC Luzern 09  14 +30 35
3. BSC Young Boys 14 +21 33
4. FC Basel 14 +12 28
5. FC St.Gallen 1879 14 +11 28
Am letzen Spieltag verspielt der FC Luzern noch die sicher geglaubte Meisterschaft und der bis dahin Tabellenzweite Servette FC Genéve kann dank eines Sieges noch an Luzern vorbei ziehen und zur Meisterschaft stürmen. Für Genéve war es die 12.Meisterschaft der Vereinsgeschichte.
 
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. Viktoria Pilsen 17 +28 42
2. FC Slovacko 17 +24 39
3. Tatran Skalna 17 +17 32
4. Bohemians Praha 17 +10 32
5. FK Viktoria Teplice 17 +18 29
Viktoria Pilsen feiert erfolgreich seine Titelverteidigung und feiert bereits seine 6.Meisterschaft bei der erst 8ten Teilnahme innerhalb der OUEFA. Dahinter muss sich Slovacko erneut nur mit der Vizemeisterschaft zufrieden geben.
     
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. FC Orenburg 12 +25 30
2. FC Samara 12 +14 25
3. Dinamo Tula 12 +11 23
4. FC Kursk 12 +9 23
5. Wolga Nischni Nowgorod 12 +12 21
Ohne Saisonniederlage sichert sich der FC Orenburg souverän seine zweite Meisterschaft der Versingeschichte. Die Mannschaft stellt zudem neben dem besten Sturm, auch die beste Abwehr der Liga. Auf den Plätzen dahinter kann sich der FC Samara den Platz für die OUEFA Europa League sichern.
 
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. FK Senta 17 +21 38
2. FK Obilic 17 +19 37
3. FK Roter Stern Belgrad 17 +20 35
4. FK Zlatibor Voda Subotica 17 +18 33
5. FK Indija 17 +10 32
Der Rekordmeister Serbiens, FK Senta, behält im Saisonendspurt die Nerven und sichert sich seine bereits 12. Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Dahinter sichern sich Obilic und Belgrad die zwei übrigen Internationalen Plätze für die Europa League.
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. Partick Thistle 1876  11 +25 31
2. Livingston F.C. 11 +25 27
3. Celtic Glasgow 11 +8 25
4. Falkirk FC 11 +7 22
5. Raith Rovers FC 11 +15 19
Nach 10 Siegen aus den ersten 10 Spielen, verspielt Partick Thistle erst am letzten Spieltag mit einem unentschieden die perfekte Saison. Im Dauerzweikampf der letzten Saisons mit Livingston F.C. setzt sich Partick Thistle aber diese Saison Problemlos durch und der Schottische Rekordmeister feiert seine bereits 29.Meisterschaft und rückt in der ewigen Hall of Fame der OUEFA immer weiter nach oben.
 
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. Cakur Rizespor Kulübü 17 +38 40
2. Istanbul Basaksehir FK 17 +20 39
3. Gaziantepspor 17 +33 38
4. Fenerbahce Spor Kulübü 17 +24 38
5. Yeni Orduspor 17 +20 35
Enges Saisonfinale wieder in der Türkei,wo sich Caykur Rizespor trotz einer kleinen Schwächephase zum Saisonende mit nur einem Punkt Vorsprung die Meisterschaft sichert. Der Vizemeister Istanbul Basaksehir bleibt zwar ohne Saisonniederlage leistet sich am Ende aber zu viele Unentschieden.
     
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. Falkenbergs BK 11 +17 25
2. AIK Solna 11 +9 25
3. Jönköpings Södra IF 11 +13 23
4. A.I.K.Stockholm 11 +15 22
5. IFK Västeras 11 +11 21
Erst am letzten Spieltag fällt die Entscheidung in der Schwedischen Allsvenskan. Beim direkten Duel zwischen Falkenbergs und Solna setzt sich Falkenbergs mit 2-1 durch und kann so Solna noch von der Tabellenspitze verdrängen. Für Falkenbergs war es die 13. Meisterschaft der Vereinsgeschichte.
 
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. Wealdstond F.C. 15 +22 36
2. Liverpool Football Club 15 +6 30
3. Arsenal Football Club 15 +5 26
4. F.C. Liverpool 1892 15 +6 25
5. Woodly Town FC 15 +1 25
In einer starken Saison sichert sich Wealdstone F.C. die Meisterschaft vor den Reds aus Liverpool. Lange waren beide Punktgleich an der Tabellenspitze, erst zwei Niederlagen zum Saisonende ebneten am Ende die dann doch deutliche Meisterschaft für Wealdstone. Am Tabellenende steigen hingegen Leicester City und Bradford United in die 2.Liga ab.
     
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. AE Saloniki 11 +18 30
2. PAE AO Kerkyra 11 +7 25
3. AE Larissa 11 +17 21
4. Vfl Xanthi 11 +12 21
5. CF Athen 11 +9 20
Souverän und mit nur einer Saisonniederlage sichert sich AE Saloniki seine 21.Meisterschaft der Vereinsgeschichte und gleichzeitig die 3.Meisterschaft in den letzten 4 Saisons. Dahinter qualifizieren sich Kerkyra und Larissa für die Europa League.
 
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. FSV Frankfurt  17 +11 35
2. FC Heidenheim 17 +9 31
3. SG Dynamo Dresden 17 +6 31
4. FC Hansa Rostock 17 +5 30
5. 1.FC Union Berlin 17 +12 29
Eine Schwächephase zum Saisonende kostet dem FC Heidenheim die Meisterschaft, und Frankfurt kann sich zum ersten mal in der Vereinsgeschichte die Deutsche Meistschaft sichern. Dahinter kann sich Dresden am letzten Spieltag noch den 3ten CL Platz sichern, während Berlin ganz aus den Internationalen Plätzen rutschen tut.
     
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. Sporting Club Olhanense 14 +27 38
2. CD Santa Clara 14 +25 34
3. Sporting Club de Portugal 14 +14 28
4. CF Porto 14 +14 28
5. Boavista F.C. 14 +12 27
Ohne Saisonniederlage sichert sich Sporting Club Olhanense seine 4.Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Vor allem die starke Defensive von gerade einmal 7 Gegentoren in 14 Spielen hat am Ende den Unterschied zur Konkurrenz ausgemacht. Dahinter sichert sich Santa Clara die Vizemeisterschaft.
 
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. KS Gornik Zabrze 1948 13 +24 33
2. Klub Sportowy Cracovia 13 +22 30
3. Polonia Tychy 13 +23 28
4. Polonia FC Warschau 13 +16 28
5. Tempo Opole 13 +18 26
Durch ein unentschieden am letzten Spieltag im direkten Duel zwischen Gornik Zabrze und Klub Sportowy behält Gornik die Oberhand und sichert sich seine erste Meisterschaft in der Polnischen Ekstraklasa.
     
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. SonderjyskE 11 +25 30
2. Brondby IF 11 +21 30
3. FC Kobenhavn 11 +6 20
4. Randers FC 11 +7 19
5. FC Fredericia 11 +10 17
Der Titelverteidiger aus SonderjyskE sichert sich in einem spannenden Zweikampf mit Brondby IF seine bereits 24.Meisterschaft der Vereinsgeschichte und steht nur noch 6 Meisterschaften hinter dem Rekord von Lyngby BK. Am Ende entscheidet nur das bessere Torverhältnis zu gunsten von SonderjyskE gegenüber Brondby.
 
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. FC Granada  15 +32 41
2. Levante U.D. 15 +24 34
3. Real Madrid C.F. 15 +23 33
4. Athletico Bilbao 15 +19 29
5. C.D. Badajoz Promesas 15 +13 27
Erneut Deklassiert der FC Granada die Konkurrenz und sichert sich am Ende ohne Saisonniederlage die bereits 4.Meisterschaft in Serie bei der erst 4.Teilnahme innerhalb der OUEFA. Der Meister stellt dabei neben dem besten Sturm auch die beste Abwehr der Liga. Dahinter kann sich Levante noch gegenüber Real Madrid den EL Platz sichern.
     
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1.  FC Limerick 10 +14 24
2.  St Patricks Athletic 10 +16 23
3.  Bristol Rovers 10 +14 22
4.  Bohemian F.C. Dublin 10 +10 22
5.  FC Cork 10 +4 14
Verrücktes Saisonfinale in Irland, wo am letzten Spieltag der bis dato Tabellenführer St.Patricks den bis dato Tabellen zweiten Bohemian Dublin empfängt, aber durch ein Unentschieden kann der Tabellendritte Limerick noch an beiden Teams vorbei ziehen und die Meisterschaft feiern. Dublin rutscht sogar noch komplett aus den Europa-Cup Plätzen.
 
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. Wolfsberger AC 18 +39 48
2. SK Rapid Wien 18 +27 37
3. SV A. Salzburg 18 +13 36
4. LASK Linz 18 +24 35
5. SV Schwarz-Grün Ried 18 +13 30
Ohne Saisonniederlage sichert sich der Wolfsberger AC seine erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte und setzt sich am Ende deutlich gegenüber der Konkurrenz durch. Dahinter sichert sich Salzburg am letzten Spieltag noch den 3ten CL Platz und kickt Linz nur in die EL.
     
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. OGC Nizza 13 +27 34
2. AS Saint-Etienne 13 +25 31
3. FC St. Tropez 13 +16 29
4. Olymp. Marsaille 13 +23 28
5. AS Nancy - Lorraine 13 +21 28
Der Sieg im direkten Duel zwischen Nizza und St.Etienne war am Ende entscheidend für die Meisterschaft zu gunsten von OGC Nizza. Für Nizza war es die erste Meisterschaft innerhalb der OUEFA, während St.Etienne zum zweiten mal in Folge nur Vizemeister wird und sich somit mit der EL zufrieden geben muss.
 
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1.  van Eagles Deventer 11 +20 27
2.  FC Den Bosch 11 +14 25
3.  1.FC Heracles Almelo 11 +12 24
4.  SC Cambuur-Leeuwarden 11 +14 22
5.  JC Roda 11 +12 18
Spannender Zweikampf zwischen Deventer und Den Bosch in der Holländischen Ehrendivsion, wo am Ende beide Teams zwar ohne Saisonniederlage bleiben, aber Deventer aufgrund eines unentschieden wenigers das bessere auf seiner Seite hat. Für den Holländischen Rekordmeister Deventer war es die bereits 19.Meisterschaft der Vereinsgeschichte.
     
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1.  AS Bari 13 +26 27
2.  FC Südtirol 13 +18 27
3.  FC Empoli 13 +15 26
4.  AC Milano 13 +11 25
5.  F.C. Atletico Firenze 13 +1 23
Trotz einer Niederlage am letzten Spieltag gegen den direkten Konkurrenten, den FC Südtirol, sichert sich der AS Bari Aufgrund des besseren Torverhältnisses die Meisterschaft. Für Bari war es die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte innerhalb der OUEFA.
 
  Team Spiele TorDiff. Punkte
1. NK Varazdin 11 +32 30
2. NK Virovitica 11 +26 30
3. HNK-Orasje-Posavina 11 +23 26
4. NK Medjimurvoje Cakovec 11 +12 22
5. NK Vinovo Donje 11 +9 17
Spannender Zweikampf zwischen Varazdin und Virovitica um die Kroatische Meisterschaft. Am Ende entscheidet das Torverhältnis zwischen den beiden Punktgleichen Teams zu gunsten NK Varazdin, die damit erfolreich ihren Titel verteidigen.

 
 

    HISTORY

  • ...in arbeit
  • ...in arbeit